Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

In Niesky verweilen

Museum und Touristinformation Niesky

 

Niesky wurde 1742 als Siedlung der Herrnhuter Brüdergemeine planmäßig angelegt. Den Stadtkern bildet der denkmalgeschützte Zinzendorfplatz mit seinen schlichten, barocken Bauten. Sehenswert sind auch die Kirche der Evangelischen Brüdergemeine und die Knabenanstalt (heute Gymnasium) mit der ältesten Schulturnhalle Deutschlands. Im Johann-Raschke-Haus, einem böhmischen Umgebindehaus, befinden sich Stadtmuseum und Touristinformation. Von hier aus startet die Entdeckungsroute entlang des Nieskyer Holzhauspfades, die zu den Werk- und Musterhaussiedlungen der Firma Christoph & Unmack führt. International bekannt ist das Konrad-Wachsmann-Haus, 1927 nach einem Entwurf des bekannten Architekten errichtet. Mit seiner sachlichen, am Bauhaus orientierten Formensprache lädt das heutige Holzbau-Museum Touristen aus der ganzen Welt zum Erkunden ein.

Deutsche Sprache Czech

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

30. 09. 2022

 

01. 10. 2022

 

01. 10. 2022